T-Formation

Die T-Formation ist eine Aufstellung der Offense, welche auf drei Running Backs im Backfield setzt. Genannt wird diese Formation auch Full-House-Formation. Der Quarterback stellt sich under Center hinter der Offensive Line – bestehend aus zwei Tackles, zwei Guards und dem Center – auf. Die drei Running Backs stellen sich circa fünf Yards hinter dem Quarterback auf und bilden somit die Form eines „T“. Einer der Running Backs wird in der Regel als Man in Motion verwendet. Diese Formation begünstigt das Laufspiel der Offense, erlaubt dem Quarterback aber zusätzlich schnelle Würfe auf z.B. die Tight Ends oder den Running Back als Man in Motion.

Von der T-Formation wurden zahlreiche Varianten entwickelt. Hierzu zählt z.B. das Power-T, welches zwei Tight Ends an beiden Seite der Offensive Line verwendet. Die Aufstellung mit einem Tight End und einem Wide Receiver wird auch als Pro T bezeichnet. Wenn sich einer der Running Backs (auch Wing Back genannt) seitlich und einen Schritt hinter dem Tight End aufstellt, wird diese Formation auch Wing T genannt.